Das Ortsarchiv der Ortsheimatpflege kommt im April in die Tonkuhle...

Das ist jetzt kein Aprilscherz, denn der Hildesheimer Lokalsender Radio Tonkuhle auf FM 105,3 plant eine Reportage über die kommende Austellung der Ortsheimatpflege zum Thema "Schule in Emmerke".

Der Bericht wird in der Sendung "Wir stellen uns vor" am 03.04.2014 zwischen 15:00 und  Uhr bis 16:00 Uhr ausgestrahlt. Thomas Muntschick von Radio Tonkuhle wird in der kommenden Woche das Ortsarchiv aufsuchen und mit dem Ortsheimatpfleger Wolfgang Greven den Bericht erarbeiten.
Durch Klick auf den folgenden Link können Sie dann auch hier mithören: Hier geht's zum Livestream (Internet-Radio)


 

2010_Ortsheimatpflege-0

-

 
  • PDF
  • Drucken
  • E-Mail

Ausstellung  der Ortsheimatpflege „Schule in Emmerke“

„Alles mit Gott! Die Schulstelle dahier ist wohl eine der ältesten deß ganzen Stiftes Hildesheim.“

Dies ist die Überschrift der Schulchronik von 1894, die vom Lehrer August Stolze geschrieben wurde.

Die Ausstellung zeigt die Entwicklung der Emmerker Schule von 1183 bis heute. Die baulichen Veränderungen werden durch Skizzen und Bilder veranschaulicht, die Entwicklung von der einklassigen Schule mit einer Handvoll Schülern zur modernen offenen Mittelpunktschule und heutigen Grundschule. Unterstützt wird dies durch eine Auflistung der Lehrer und Schulleiter, angefangen vom 1614 erwähnten Oppermann (Küster) Melchior Schlüterbusch bis zur aktuellen Schulleiterin.

Ergänzt wird die Ausstellung durch eine Reihe von Schüler- und Klassenfotos aus der Zeit von 1896 bis heute, auf denen sich die Emmerker Schüler wiederfinden können.

Abgerundet wird alles durch die vielen Exponate, wie Schulutensilien, Schulheften, Zeugnissen, Schul- und Lehrbüchern der jeweiligen Epoche und Gegenstände des täglichen Lebens von Schülerinnen und Schülern. 

Die Ausstellung ist geöffnet an den Wochenenden
5.- 6. und 12.- 13. April 2014
jeweils von 13 - 18 Uhr
Ort: Ortsarchiv Emmerke, Hauptstraße 43.
2014-Schulfoto-1894-w 


 

 
  • PDF
  • Drucken
  • E-Mail

Am 03.und 04. März 2012 findet die nächste Ausstellung der Arbeitsgemeinschaft Ortsheimatpflege Emmerke zum Thema "Emmerke in der Nachkriegszeit" statt.

Das Plakat zur Ausstellung können Sie HIER herunterladen.

 
  • PDF
  • Drucken
  • E-Mail

Besuch im Ortsarchiv

Wie unsere Großeltern lebten.
2011_MP_Ortsarchiv00
Emmerke (wg) Die AG Ortsheimatpflege hatte die Jugendpflegerin Irene Bartz und die Mädchengruppe in den Räumlichkeiten der Ortsheimatpflege Emmerke empfangen.
Auf dem Tisch waren Fotos, Griffel, Tafel und mehr aus der Schulzeit der Großeltern ausgestellt und erklärt worden. Paul Dittrich führte auch Gebrauchsgegenstände und Skurriles aus dem Alltagsleben in dieser Zeit vor. Dieser Anschauungsunterricht, bei dem alles angefasst und ausprobiert werden konnte, fand bei den „jungen Damen“ sehr großes Interesse.

Weiterlesen...

 

Ortsheimatpflege

Links & Listen

Route nach Emmerke

Bitte Startadresse eingeben:

Startadresse eingeben

Sobi_Mod