Jahreshauptversammlung des MGV St. Martinus Emmerke

  • PDF
  • Drucken
  • E-Mail

Der Vorsitzende des Männergesangvereins Sankt Martinus, Reinhard Baule, wurde in seinem Amt, als erster Vorsitzender bestätigt. Das Amt hatte er erstmals 2008 übernommen.

_2014-mgv-Vorstand-w
(Foto: Michael Sinai)
v.l. Reinhard Baule, Karen Steinbrecher, Wenke Plock und Barbara Zimmer

Baule dankte für die Wiederwahl, machte aber mit Blick auf die Zukunft deutlich: „Das wird meine letzte Amtszeit als Vorsitzender“. Der bisherige Schriftführer Günter Gärtner 
kandidierte nicht mehr. Als Nachfolgerin wurde Barbara Zimmer (rechts) einstimmig gewählt.

Da der Vorstand sich verjüngen will, machte der bisherige zweite Vorsitzende, Paul Dittrich, mit seinem Rücktritt den Weg für eine Neuwahl  frei. Dittrich: „Ich trete nicht aus Ungereimtheiten oder Ärger zurück, mein Ziel ist es, wie bereits mehrfach angekündigt, dass sich jüngere Mitglieder im Vorstand verantwortlich engagieren können“. Auf Vorschlag wurde Karen Steinbrecher (links) als zweite Vorsitzende einstimmig gewählt. Die neu in den Vorstand gewählten Frauen singen bei den „Martinis“, die als gemischte Gruppe seit 2000 im Männergesangverein eingebunden sind.

Reinhard Baule dankte Günter Gärtner, der 2008 als Schriftführer gewählt wurde und Paul Dittrich, seit 2009 als 2. Vorsitzender im Amt, für ihre jahrelangen Vorstandstätigkeiten mit einem Präsent.

Im Jahresbericht wurde herausgestellt, dass der Männerchor sich zu 36 Chorproben getroffen hat. Wenke Plock berichtete von 37 Proben für die „Martinis“. Immerhin hatte der Chor 11 öffentliche Auftritte, für die es jeweils besondere Anerkennung gab.

Chorleiter Martin Schaefer gab einen kurzen Einblick in seine Tätigkeit mit dem Hinweis: „Da es nicht für alle vom Musikausschuss gewünschten Lieder Notensätze gibt, sitze ich am heimischen PC und Keyboard, um Chorstimmen zu erarbeiten und in Notenform zu bringen. Die Ergebnisse konnten sich bei öffentlichen Auftritten hören lassen“.

Bei den Mini-Martinis –Kinderchor- sind acht Mädchen im Alter von sechs bis zehn Jahren aktiv. Die Chorleiterin Henrike Schauerte wird in der Mitte des Jahres die Leitung abgeben, da sie ihr Studium in Hildesheim beendet. Jugendwart Stefan Wüsthoff (gewählt 2010), gab sein Amt aufgrund beruflicher Verpflichtungen ab. Als Nachfolgerin steht jetzt Wenke Plock dem Nachwuchs zur Verfügung. Unter dem Dach des Männergesangvereins sind 140 Mitglieder, davon 63 Förderer, zusammengeschlossen.

 

Ortsheimatpflege

Links & Listen

Route nach Emmerke

Bitte Startadresse eingeben:

Startadresse eingeben

Sobi_Mod