Weinfest des MGV-Emmerke 2012

  • PDF
  • Drucken
  • E-Mail


Zur Fotostrecke bitte auf das Bild klicken!

Die Sonne lachte mehr im Herzen des Publikums und der Akteure, als vom Himmel. Das tat der Stimmung auf dem Dorfplatz aber keinerlei Abbruch, zumal niemand von aussen nass wurde.

Gleich drei Chorgruppen erfreuten die Besucher mit ihren Gesangsdarbietungen.

Das obligatorische "Grüß Gott mit hellem Klang", gesungen vom Männerchor unter der Leitung von Lothar Wedekind begrüßte die Anwesenden, die sich bereits mit Getränken vom Weinstand versorgt hatten.

Begeistern konnten danach die Jüngsten der  Emmerke Musikszene. Den "Minimartinis" unter der Leitung von Henrieke Schauerte gelang es, die Herzen der Anwesenden mit ihren erfrischenden Stimmen zu erfreuen. Ihr Gesang, gepaart mit der zu den Vorträgen passenden Gestik, war hörens- und sehenswert zugleich. Trotz des offensichtlichen Lampenfiebers gelang ihnen der perfekte Auftritt.

Wie so oft bereicherte auch der "Singkreis St. Martin" die Veranstaltung mit ihren  Liedbeiträgen. Die sangesfreudigen Damen brachten erstmals ein polnisches Weinlied in deutscher Übersetzung zu Gehör und erhoben dabei die vom Dirigenten Lothar Wedekind ausgegebenen Gläser. Fast perfekt...; schade nur, dass die Gläser nicht gefüllt waren. Herr Wedekind: Da sollten Sie noch dran arbeiten...

Internationales Flair verbreiteten die "Martinis" unter der Leitung von Martin Schäfer. Ihr abwechslungsreiches Repertoire sorgte dafür, dass für jeden Musikgeschmack etwas dabei war. Peppiger und melodiöser Chorgesang, untermalt von Klavier (Martin Schäfer), Mundharmonika (Dirk Solga) oder Backgroundmusik zeigte die Facetten des modernen Chorgesangs und die Weiterentwicklung der Martinis hervorragend auf.

Die Überleitung der musikalischen Darbietungen zum gemütlichen Beisammensein gestaltete wiederum der Männerchor der mit seinen Liedbeiträgen die Reihen zum Schunkeln und Mitsingen brachte.

Die Service-Crew des Vereins bot neben Getränken natürlich auch Speisen für den kleinen und großen Hunger an. Zwiebelkuchen, Brezeln so wie Schmalz- und Käsebrote fanden reißenden Absatz.

Herzlichen Dank den Akteure und Helfern - wieder eine tolle Veranstaltung des MGV, die hoffentlich im nächsten Jahr wiederholt wird.  



 

 

Ortsheimatpflege

Links & Listen

Route nach Emmerke

Bitte Startadresse eingeben:

Startadresse eingeben

Sobi_Mod